Drucken

Nürnberger Solidarität mit den Arbeitern von Maruti-Suzuki Indien

am .

Wir von der Nürnberger Trägergruppe der internationale Automobilarbeiterkonfernz waren auch dieses Jahr am 1. Mai wieder mit dabei. Wir machten den Fall aus Indien der 13 Gewerkschaftsführer der Automobilarbeiter von Maruti/Suzuki, welche zu lebenslanger Haft verurteilt wurden weiter bekannt und sammelten 50€ auf der 1. Mai Demo. Viele Kollegen waren empört über das vorgehen der Justiz in Indien gegen uns Arbeiter im Namen der Wirtschaft.

Viele Grüße, aus Nürnberg.

1_Mai_2017_Nürnberg_5.jpg       1_Mai_2017_Nürnberg_6.jpg