Drucken

Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl

am .

am Sonntag, 10.9. um 11 Uhr im s`Cafe Sindelfingen

Umbruch in der Automobilindustrie – Direktkandidaten auf dem Prüfstand

Der Kreis Böblingen mit 37 000 Beschäftigten allein bei Daimler in Sindelfingen und

zig-tausenden weiteren bei Zulieferern ist von der Autoindustrie maßgeblich geprägt.

Es stehen gewaltige Umbrüche in diesem Bereich an:

-       Die weltweite Konkurrenz wird auf die Spitze getrieben, da durch Rationalisierung und Industrie 4.0 immer weniger Menschen immer mehr Autos produzieren, die Absatzmärkte aber an Grenzen stoßen.

-       Die Umstellung von Verbrenner-Motoren fossiler Energie hin zu Elektro-Mobilität ist in vollem Gange - weltweit. Die europäischen / deutschen Hersteller mit dem Focus auf die Dieseltechnologie sind dabei im Nachtrab und stehen zusätzlich durch illegale Machenschaften am Pranger.

-       Fahrverbote drohen in zig deutschen Städten. Klimaveränderung und Schädigung der Gesundheit fordern den Widerstand breiter Teile der Bevölkerung heraus.

-       Neue Verkehrs- und Mobilitätskonzepte werden diskutiert – Förderung des öffentlichen Nahverkehrs muss angepackt werden.

-       Der Abbau bisheriger Arbeitsplätze ist zu erwarten. Darauf müssen politische Antworten diskutiert und gefunden werden.

Zu diesem Themenfeld laden wir alle Direkt-Kandidatinnen und Direkt-Kandidaten des Wahlkreises Böblingen zu unserer Podiumsdiskussion ein – mit Ausnahme des AFD-Kandidaten, da die rassistischen und gewerkschaftsfeindlichen Positionen dieser Partei nicht im Einklang mit unseren solidarischen Grundpositionen stehen.

Wir werden die Diskussion auf dem Podium und mit dem Publikum mit einem kurzweiligen, interessanten Format entwickeln: Schlagfertigkeit und Spontanität, aber auch Gründlichkeit und Hintergrundwissen sind gefragt.

Für das leibliche Wohl gibt es Weißwurst vom s`Cafe – und so hoffen wir auf einen informativen politischen Frühschoppen, der den interessierten Wählern neue Erkenntnisse beschert.

Zugesagt haben bisher:
Jasmina Hostert (SPD),Tobias Bacherle (Grüne),  Johanna Jäckh-Vermeulen (Internationalistische Liste / MLPD), Friedhild Anni Miller (FRiDi)

Veranstalter:
Freunde der internationalen Automobilarbeiterkonferenz Sindelfingen e.V.
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
homepage: www. iaar.de

Einladung als PDF