Drucken

Solidaritätserklärung für die Maruti-Arbeiter von Kollegen von Evobus (Neu-Ulm)

am .

Protestresolution und Solidaritätserklärung                1.4.2017
 
Wir, eine Gruppe von Kolleginnen und Kollegen, die bei Evobus (Daimler-Tochter für Bus-Produktion) in Neu-Ulm (Deutschland) für Arbeiterinteressen aktiv sind, protestieren aufs Schärfste gegen die unsägliche und  unrechtmäßige Verurteilung von Arbeitern bei Maruti-Suzuki in Indien.

Wir schliessen uns den Forderungen der „Internationalen Automotive Workers Coordination“ (dargelegt in ihrem Solidaritätsaufruf vom 23.März 2017) voll inhaltlich an und werden unter Kolleginnen und Kollegen um weitere Unterstützung werben.
Wir wünschen viel Erfolg beim nationalen Protest-Tag am 4.April 2017 und darüberhinaus beim Kampf für die Belange der Arbeiterinnen und Arbeiter in Indien.
Wir hoffen, dass diese Solidaritätsaktion auch hilft, den internationalen Zusammenschluss der Automobilarbeiter weltweit voran zu bringen.

Mit solidarischen Grüßen
Im Auftrag
R.D.
Ulm