Drucken

Informationsbrief Nr. 4

am .

Nach den erfolgreichen Streiks im Juli für deutliche Lohnerhöhungen bei VW Bratislava (Slowakei) und bei Fiat Kragujevac (Serbien) entwickelt sich aktuell weltweit der Kampfwille und die Kampfbereitschaft der Belegschaften in der Automobilindustrie weiter.
Drucken

Informationsbrief Nr.2: Erfolgreiches Treffen der Internationalen Koordinierungsgruppe (ICOG) fasst Beschlüsse für den Aufbau der Internationalen Automobilarbeiterkoordination

am .

Wir Mitglieder der internationalen Koordinierungsgruppe der Automobilarbeiterkoordination senden allen Teilnehmern der 1. Internationalen Automobilarbeiterkonferenz 2015 und allen Automobilarbeitern brüderliche Grüße! Mit diesem Informationsbrief informieren wir Euch über das erste erfolgreiche Treffen der ICOG vom 11.-14. April 2017.

Drucken

Infobrief Nr. 2 der Deutschen Koordinierungsgruppe der INTERNATIONALEN AUTOMOBILARBEITER KOORDINATION

am .

Infobrief Nr. 2

September 2016

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

seit dem letzten Infobrief vom März haben verschiedene Trägergruppen Initiativen gegen die Abwälzung der Krisenlasten durch VW und zur Solidarität mit den Mercedes-Kollegen in Brasilien entwickelt (vgl Homepage).

Die VW-Krise bekommt immer wieder neue Höhepunkte, nichts ist erledigt! Bei Audi muss der Entwicklungschef Knirsch wegen falscher eidesstattlicher Erklärung gehen.

Drucken

Neu!!! Dokumentation der 1. Internationalen Automobilarbeiterkonferenz (1.IAC) erschienen!!!

am .

Wir freuen uns, dass die Dokumentation nun fertig ist. Die Broschüre enthält die Dokumente der 1. IAC (Gründungserklärung, Broschre Titelblatt iac15Organisationsprinzipien und Abschlusserklärung), viele Fotos und kurze Texte zu den verschiedenen Programmpunkten (Foren, Demonstration, Kultur...). Sie ist schön gestaltet und breit einsetzbar. Der Umfang ist 32 Seiten. Auf der vorletzten Seite ist ein Formular, mit dem sich Interessenten für Trägergruppen/Mitarbeit und als Mitglied der Automobilarbeiterkoordination melden können.

Drucken

Infobrief Nr. 1 der Deutschen Koordinierungsgruppe der INTERNATIONALEN AUTOMOBILARBEITER KOORDINATION

am .

21.März 2016

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

auf dem bundesweiten Delegiertentreffen der Trägergruppen am 17.Januar 2016 in Gelsenkirchen wurde eine neue Koordinierungsgruppe gewählt. Am 27. Februar haben wir uns als Koordinierungsgruppe konstituiert und Ihr erhaltet nun den ersten Infobrief. Dieses bundesweite Delegiertentreffen stellte die Weichen, die Ergebnisse der 1.Internationalen Automobilarbeiterkonferenz im Oktober in Sindelfingen umzusetzen und die dortige Gründung der INTERNATIONALEN AUTOMOBILARBEITERKOORDINATION in Deutschland voran zu bringen. Wir berichten von den wesentlichen Ergebnissen:

Drucken

An die Kolleginnen und Kollegen der Lear Manufakture corporation Süd Afrika

am .

Das bundesweite Delegierten Treffen der Trägergruppen des IAC in Deutschland beschloss am 17.1. 16 einstimmig:

Ihre volle Solidarität mit den Kolleginnen und Kollegen des Lear Konzerns, Autozulieferer in Süd Afrika.

90 Entlassungen im Werk Süd-Afrika weil diese Kollegen ihren Lohn und ihre Bonus Zahlungen einfordern ? Das ist ein Angriff auf alle Arbeiter! Wo kommen wir hin wenn einem solchen Vorgehen nicht entgegen getreten wird ?

Wir werden dieses empörenden Vorgehen in den Betrieben bekannt machen und fordern die sofortige Rücknahme der Entlassungen!

Wir wünschen euch viel Kraft, Zuversicht und Erfolg in eurem Kampf !

Informiert euch über den IAC und berichtet uns über die weiteren Entwicklungen bei euch

solidarische Grüße,