Drucken

Einladung Feinstaubveranstaltung in Kassel am 24.Juni

am .

Hallo liebe Freundinnen und Freunde

Am Samstag den 24.6.17 um 16 Uhr veranstaltet unser "VW-Komitee Für die Zukunft der Jugend - gegen Umweltverbrecher und Profiteure in der VW-Krise" gemeinsam mit der Umweltgewerkschaft Kassel eine Veranstaltung im DGB-Haus in der Spohrstraße in Kassel unter dem Titel

"Wie gesundheitsschädlich sind Feinstäube?"

Referent ist Prof. Christian Jooß von der Uni Göttingen

Angesichts der Versuche seitens VW und der Regierung, die Krise erneut zu lösen durch eine Softwarelösung und eine Anpassungen der Gesetze, wird es höchste Zeit, diesen Umweltverbrechern in den Arm zu fallen. Die ZDF Doku "Geheimakte VW" deckt auf, dass das Kraftfahrtbundesamt es deckt, dass die neue Software praktisch keine Reduzierung des NOx Ausstoßes herbeiführt.

Fundiert werden wir uns mit den naturwissenschaftlichen, aber auch den ökologischen, ökonomischen, politischen und moralischen Zusammenhängen befassen, um gestärkt zu sein für die notwendige Diskussion mit den Menschen um uns herum. Und um über den Tellerrand hinaus zu schauen, was heute möglich ist und wäre an gesellschaftlichem Leben in Einheit von Mensch und Natur.

Wir freuen uns über rege Teilnahme und eine Weiterverbreitung der Einladung.

Christoph Meyer, Sprecher VW-Komitee