Drucken

Kurzfassung des Zukunftsprogramm des VW- Komitees Kassel

am .

Kurzfassung des Zukunftsprogramms (beschlossen am 31.8.2016 vom VW-Komitee Kassel)

Die wichtigsten Forderungen des Zukunftsprogrammms (vgl www.iaar.de) wurden für die Möglichkeit der breiten Unterschriftensammlung mit einer Unterschriftenliste kurz gefasst. Jeder soll aber die Möglichkeit haben das gesamte Zukunftsprogramm zu erhalten. Die Unterschriftensammlung soll den Widerstand gegen das Kartell der Profiteuere und Vertuschen helfen zu organisieren. Die gesammelten Unterschriftenlisten sollen am Ort gesammelt werden, die Anzahl der gesammelten Unterschriften dann bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden, ebenso öffentliche Unterschreiber, die wir dann auf der homepage www.iaar.de veröffentlichen.

 -> Die Kurzfassung zum Download hier

Die Zukunft der Jugend nicht den Profitinteressen der Autokonzerne opfern!

Aufstehen gegen das Kartell der Profiteure und Vertuscher!

Wir akzeptieren nicht, dass auf Kosten von uns, der Umwelt und der Zukunft der Jugend Verbrechen von VW und allen anderen Autokonzernen gedeckt und vertuscht werden. Wir wollen nicht mehr dulden, dass die Folgen auf uns abgewälzt werden, das alles für den Profit einiger weniger geopfert wird. Die Verantwortlichen sind austauschbar, dieser Betrug hat System.

Wir fordern, dass die Großaktionäre und Vorstände mit ihrem persönlichen Vermögen haften! Wir fordern, dass sie strafrechtlich verfolgt werden, statt alles zu verschleppen und zu verschleiern. Wir fordern Entschädigung für getäuschte Autokäufer und und die vergiftete Bevölkerung.

1. Sofortige Aufklärung! Die Schuldigen sollen zahlen!

2. Willige Erfüller und Gehilfen - Regierung und staatliche Organe

3. Nicht spalten lassen - um jeden Arbeits- und Ausbildungsplatz kämpfen!

4. Wir wollen eine lebenswerte Umwelt - auch in Zukunft!

5. Unser Trumpf ist die internationale Arbeitereinheit !

6. Für starke und kämpferische Gewerkschaften

7. Wir brauchen ein allseitiges, gesetzliches und umfassendes Streikrecht.

8. Kahlschlag in der Kommunalpolitik – nicht mit uns!

9. Auf die eigene Kraft vertrauen!

Helft mit und organisiert euch gegen das Kartell der Profiteure und Vertuscher!

Das Verursacherprinzip gegen VW-Vorstand und Großaktionäre durchsetzen. Keine Abwälzung der Krise auf die Gesellschaft!

Wir dürfen uns nicht spalten lassen - vereint sind wir eine mächtige Kraft!

Name Adresse/ eMail

Gewerk-schaft/

Funktion

Unterschrift Öffent-licher Unter- schreiber (ja/nein) Will im VW- Komitee mitmachen (ja/nein)
           
           
           
           
           
           
           

Verabschiedet vom Kasseler Komitee für die Zukunft der Jugend – gegen Profiteure und Umweltverbrecher in der VW-Krise am 9.8.2016. Bitte sendet die Anzahl der Unterschriften und die Namen der zu veröffentlichenden Unterzeichner an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! V.i.S.P. Michael Weidner, Tannenberger Str. 66, 72760 Reutlingen