Drucken

Vorschlag für Prinzipien des Kasseler Komitees

am .

Wir klagen an: Die Führung des VW- Konzerns hat mit Hilfe des Staates durch kriminelle Machenschaften jahrelang bewusst Abgaswerte manipuliert. Dadurch haben sie Mensch und Natur massenhaft vergiftet, haben Verantwortung für Tausende Todesfälle und massenhafte chronische Erkrankungen weltweit.

Drucken

Newsletter Nr. 1 - VW Konzern

am .

Internationaler Sprecher VW Konzern Deutschland, Spanien, Brasilien 26.4.16

Newsletter Nr. 1 - VW Konzern

Liebe Freundinnen und Freunde,

hier liegt das erste Mal ein internationaler Rundbrief vor, der von brasilianischen, spanischen und deutschen Kollegen gemeinsam erstellt wurde. Ein Novum in der internationalen Zusammenarbeit von Kollegen und Kolleginnen an der Basis. Wir setzen hiermit einen der Beschlüsse des 1. internationalen Automobilarbeiter- Kongresses vom Oktober 2015 um.

Drucken

VW-Hannover - Versammlung gegen Entlassungen

am .

Hannover 23.12.15

Auf der letzten Betriebsversammlung wurde bekanntgegeben, dass bei VW in Hannover zum

31.Januar 375 Leiharbeiter entlassen werden sollen. Am Dienstag letzter Woche bekamen die betroffenen Kolleginnen und Kollegen einen Brief, in dem sie zu einer Versammlung am folgenden Tag eingeladen wurden Dort teilte man ihnen die Beendigung ihrer Anstellung mit. Viele reagierten wütend und empört.

Drucken

Volkswagen Solidaritäts-Charta

am .

Fassung vom 11.11.2015

beschlossen auf dem 1. IAC 2015 im Oktober 2015

Die 600.000 Arbeiterinnen, Arbeiter und Angestellte im VW-Konzern arbeiten mit Millionen Automobilarbeitern anderer Konzerne und Zulieferer in riesigen Produktionsverbünden rund um den Globus auf vergleichbar hohem technischen Niveau zusammen.

Drucken

VW-Betrug, die Gesundheit und die Umwelt

am .

Ein Leserbrief an den Gäubote vom Verfasser uns zur Verfügung gestellt:

 

"Teil eines existenziellen Themas"

Betr.: VW-Betrug, die Gesundheit und die Umwelt

Der jetzt aufgeflogene millionenfache Betrug des VW-Konzerns ist meiner Meinung nach viel dramatischer als nur Aktienkurse, Vorstandsgehälter und "Made in Germany". Dieser Konzern hat im globalen Automobilkrieg um Marktanteile bewusst die Gesundheit der Menschen und Schädigung unserer Welt angegriffen. Ist dies nur die Spitze des Eisberges der Umweltschädigung? Wie tricksen und betrügen alle Automobilkonzerne bei der Zertifizierung und Zulassung ihrer Autos auf allen Märkten? Das Argument Arbeitsplätze vor Umweltzerstörung und Schädigung der Gesundheit von Millionen Menschen, kann ich nicht gelten lassen. Bei der Atomkraft haben wir es erlebt. Super-GAU in Tschernobyl und Fukushima-Katastrophe haben uns eines Besseren belehrt.