Drucken

Solidaritätscharta GM / Opel / PSA

am .

Solidaritätscharta GM / Opel / PSA(Beschlossen beim 5. internationalen Automobilarbeiterratschlag im Mai 2007 in Stuttgart, erweitert im Oktober 2009 in Hannover und im Mai 2012 in München)Wir, die GM-Delegationen am 5. internationalen Automobilarbeitratschlag erklären:

Drucken

Verein: " Freunde der Internationalen Automobilarbeiterkonfernz Sindelfingen e.V. " - Solidarisch an Eurer Seite: Opelaner - PSA Beschäftigte

am .

Wir, die Sindelfinger Freunde der 1. IAC, erklären uns solidarisch mit Euch Opelaner und PSA Kolleginnen und Kollegen und stehen an Eurer Seite.

Im Oktober 2015 haben wir auf der 1. Automobilarbeiter Konferenz bei uns in Sindelfingen, uns gegenseitig kennen und schätzen gelernt.

Auch waren Kolleginnen und Kollegen von uns, vom Daimler Werk Sindelfingen, bei der beeindruckenden Kundgebung seinerzeit in Bochum. Wir sind sehr beeindruckt vom Beitrag des Kollegen Fröhlich im ARD Morgenmagazin 20.2.2017. Danke für die klaren Worte und für die richtungsweisenden Aussagen zur Zukunft die uns verbinden ! Nicht auf irgendjemanden Hoffen und Warten, sondern über die Betriebs- und Ländergrenzen hinweg, alle Automobiler zusammenstehen und gemeinsam um die Arbeitsplätze kämpfen.

Drucken

Solidarität mit dem Kampf der Kollegen bei GM Colmotores in Bogotá gegen Entlassungen

am .

OFFENSIV

Initiative für eine kämpferische gewerkschaftliche Betriebsratsarbeit

bei Opel in Bochum

Telefon:               +49 (234) 989 6 2464

Mail:                     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web:                    offensivbochum.wordpress.com

Bochum, 02.08.2016

 

Solidaritätserklärung

Solidarität mit dem Kampf der Kollegen bei GM Colmotores in Bogotá gegen Entlassungen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

durch die Gewerkschaften Sintragmcol und Sintraime haben wir von der geplanten Vernichtung von 80 Arbeitsplätzen in Eurem Werk erfahren. Hierzu sollt Ihr erpresst werden und einen „freiwilligen Aufhebungsvertrag“ unterschreiben.

Drucken

Internationaler Informationsbrief GM-PSA Nr. 10 – Februar 2016

am .

Von den Repräsentanten der internationalen Konzernzusammenarbeit GM / PSA

Internationaler Informationsbrief GM-PSA

Nr. 10 – Februar 2016

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freundinnen und Freunde!

herzlichen Glückwunsch an uns alle zu der 1. Internationalen Automobilarbeiterkonferenz vom 14. bis 18. Oktober in Sindelfingen! Wir hoffen, dass alle Teilnehmer gut wieder nach Hause gekommen sind und die gemeinsamen Erfahrungen bei sich verbreiten.

Drucken

Die Fackel der Bochumer Opelaner brennt weiter

am .

18.01.2016

Pressemitteilung mit der Bitte um Veröffentlichung

Begeisternde Veranstaltung: Die Fackel der Bochumer Opelaner brennt weiter - ein Jahr nach der Werkschließung!

Rund 500 Besucher kamen am Samstag, 16. Januar 2016, in den Kultursaal Horster Mitte in Gelsenkirchen zur gemeinsamen Veranstaltung von OFFENSIV, Bundesweiter Montagsdemonstration und dem Opelaner-Frauenkomitee BASTA!

Drucken

Initiative für eine kämpferische gewerkschaftliche Betriebsratsarbeit bei Neovia (Opel-Werk 3) in Bochum

am .

Initiative für eine kämpferische gewerkschaftliche Betriebsratsarbeit

bei Neovia (Opel-Werk 3) in Bochum

Telefon:               +49 (234) 989 6 2464

Mail:                     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web:                    offensivbochum.wordpress.com

Bochum, 21.12.2015

 

Pressemitteilung

Opelaner sind und bleiben moralische Sieger – daran ändert auch das Urteil des Landesarbeitsgerichts Hamm nichts

Drucken

Solidarität mit den Kollegen von GM-Bogota / Kolumbien

am .

Rüsselsheim 28.10.2015

Information vom

„Rüsselsheimer Freundeskreis der internationalen Automobilarbeiterkoordinierung“

Solidarität mit den Kollegen von GM-Bogota / Kolumbien

Am Montag 26.10. 2015 bekamen die Arbeiter bei GM-Bogota von der Geschäftsführung einen Brief. Darin wurden sie aufgefordert, gegen eine individuell auszuzahlende Abfindung „freiwillig“ auf ihren Arbeitsplatz zu verzichten!